Empfohlene Zitierweise

Lennartz, Thomas et al. (Hrsg.): Aktuelle Forschungsbeiträge zu Südasien: 3. Jahrestagung des AK Südasien, 25./26. Januar 2013, Heidelberg, Heidelberg ; Berlin: CrossAsia-eBooks, 2016 (2013) (Geographien Südasiens, Band 1). https://doi.org/10.11588/xabooks.57.49

Weitere Zitierweisen
ISBN

978-3-946742-03-6 (PDF)

Veröffentlicht am 17.02.2016.

Statistik


Thomas Lennartz, Carsten Butsch, Martin Franz, Mareike Kroll (Hrsg.)

Aktuelle Forschungsbeiträge zu Südasien

3. Jahrestagung des AK Südasien, 25./26. Januar 2013, Heidelberg

Geographien Südasiens

Extended Abstracts der 3. Jahrestagung des AK Südasien, 25./26. Januar 2013, Heidelberg.

Weitere Informationen zur Reihe finden Sie HIER.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Matthias Schmidt
Baltistan im Spiegel kolonialer und postkolonialer Diskurse
Basabi Khan Banerjee, Georg Stöber
Gorkhaland Movement in India: A Case of Indigeneity and/or a Struggle over Space?
Daniel Karthe
Grenzüberschreitendes Wassermanagement in Südasien: die Beispiele Indus und Brahmaputra
Nahreen Islam Khan, Gregor C. Falk
Eco-tourism, Nature Conservation and Monetary Interests at Baikka Beel Wetland Sanctuary, Bangladesh: Local people as Victims of Conflictive Approaches?
Tatjana Thimm
Indientourismus - Potenziale, Probleme, Besonderheiten
Verena Flörchinger, Sabrina Marx, Larissa Müller, Svend-Jonas Schelhorn, Fabian Schütt, Ulrich Selgert
Die touristische Entwicklung der Hochgebirgssiedlung Langtang in Nepal
Thomas Hennig
Trends, Probleme und Herausforderungen in Indiens Energiesektor
Thomas Lennartz
Milcherde und der Zorn der Götter: Lokales Wissen zur Verringerung des Risikos durch Hangrutschungen in Nepal
Helene Grenzebach
Öffentlicher Raum und Konflikt in globalisierten, urbanen Kontexten: das Beispiel Hyderabads
Benjamin Etzold
Street Food Governance in Dhaka
Johannes Bertsch
Jugend in Bangladesch - Zukunftsorientierung analysiert im räumlichen Kontext der Provinzstadt Rajshahi
Mareike Kroll, Carsten Butsch, Revati Phalkey, Erach Bharucha
Challenges for urban disease surveillance in India: case study of Pune