Empfohlene Zitierweise

Bergunder, Michael (Hrsg.): Westliche Formen des Hinduismus in Deutschland: Eine Übersicht, Heidelberg ; Berlin: CrossAsia-eBooks, 2018 (2006) (Neue Hallesche Berichte, Band 6). DOI: 10.11588/xabooks.377.537

Weitere Zitierweisen
Lizenz
Dieses Werk ist unter der
Creative-Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
ISBN

978-3-946742-49-4 (PDF)

Veröffentlicht am 23.05.2018.

Die Originalausgabe erschien 2006 beim Verlag der Franckeschen Stiftungen zu Halle, Halle. ISBN: 3-931479-76-5

Statistik


Michael Bergunder (Hrsg.)

Westliche Formen des Hinduismus in Deutschland

Eine Übersicht

Neue Hallesche Berichte

Der vorliegende Band gibt eine problemorientierte, interdisziplinär angelegte Übersicht über westliche Formen des Hinduismus im deutschsprachigen Raum. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie hinduistische Traditionen im kulturellen Kontext Europas adaptiert und reinterpretiert werden und welche Interdependenzen sich zu zeitgenössischen religiösen Bewegungen in Südasien feststellen lassen. Damit soll zugleich ein Beitrag zur konzeptionellen Durchdringung dieses Themenfeldes aus religionswissenschaftlicher Perspektive geleistet werden. Wichtige Gruppierungen, wie Hare Krishna (ISKCON), Transzendentale Meditation, Osho-Bewegung, Brahma Kumaris, Sai Baba, Thakar Singh werden einzeln besprochen und analysiert.

N.B.: Von diesem Sammelband können aus urheberrechtlichen Gründen nur die Beiträge auf CrossAsia-eBooks im Open Access veröffentlicht werden, bei denen die Autorinnen und Autoren ihre Zustimmung zur Online-Veröffentlichung erteilt haben.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Michael Bergunder
Vorwort
Inhalt
Rahul Peter Das
Die Hare-Krishna "Sekte" (ISKCON)
Stephan S. Nagel
Yoga und Heilsgeschichte. Leitmotive der indischen Ordensbewegung der Brahma Kumaris im westlichen Kontext
Suman Devi Bakshi
Reflexion aus der Innenperspektive: Westler und Inder bei den Brahma Kumaris
Joachim Süss
"Zorba the Buddha" als Ideal des spirituellen Weges. Anmerkungen zum religiösen Profil der Osho-Bewegung und ihren asiatisch-abendländischen Wurzeln
Manfred Hutter
Der mehrfache Wandel des Radhasoami-Glaubens. Vom Hindu- und Sikh-Milieu zum universellen Anspruch
Andreas Nehring
Der Weg des Meisters - religionswissenschaftliche Annäherungen an eine Gurubewegung aus Indien
Lothar Schmitt
Reflexion aus der Innenperspektive: Die universale Lehre des Sant Mat
Michael Bergunder
Die Bhagavadgita im 19. Jahrhundert. Hinduismus, Esoterik und Kolonialismus
Friedrich Huber
Westliche Begegnung mit der furchtbaren Göttin des populären Hinduismus
Jürgen Hanneder
Zur Darstellung des Hinduismus im Schulbuch
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Register